• I-u
    IDR
    K6 Architekten
  • Am Albertussee
    METRO PROPERTIES GmbH & Co. KG
    blauraum Architekten
  • Kö-Bogen 2
    Investorengruppe aus Centrum, B&L und DC Values
    ingenhoven architects
  • Schwannstraße 10 "Infinity Office"
    Becken Development GmbH, Hamburg
    pinkarchitektur, Düsseldorf
  • Forty Four
    die developer Projektentwicklung GmbH
    sop architekten
  • Pier One, MedienHafen
    ingenhoven architects
  • Mühlenquartier | südlich der Paulsmühlenstraße
    Vivawest Wohnen GmbH
  • AirView
    Airport City | Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
    © Andreas Wiese (2016)
  • NOD New Office Düsseldorf
    STRABAG Real Estate GmbH
    RKW Architektur
  • Quartiersentwicklung am HBF, Harkortstraße
    GBI AG, Berlin
    greeen! architects gmbh
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten

Landeshauptstadt Düsseldorf: Neuer Wohnraum für Auszubildende und Pflegebedürftige


21.11.2017

Landeshauptstadt bietet Grundstück an Merowinger Straße an: Investorenauswahlverfahren für Fläche in Bilk ist gestartet


Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet die Bestellung eines Erbbaurechtes für ein Grundstück an der Merowinger Straße an. Das entsprechende Investorenauswahlverfahren ist gestartet.

Die Grundstücksfläche ist 2.181 Quadratmeter groß und befindet sich im Stadtteil Bilk nördlich des Merowinger Platzes. Es zeichnet sich durch die nahe Lage zur Uniklinik beziehungsweise zur Universität und der optimalen Anbindung an das überregionale Straßennetz sowie an das ÖPNV-Netz aus. Die direkte Umgebung ist überwiegend durch Büro- und Wohnnutzung geprägt. Entlang der Merowinger Straße sind vorwiegend Wohngebäude als Straßenrandbebauung vorhanden.

Auf dem Grundstück soll eine Mischung aus entweder einer vollstationären Pflegeeinrichtung oder anbieterverantworteten ambulant betreuten Wohngruppen/Wohngemeinschaften mit maximal 24 Plätzen (oder andere Alternativen in Abstimmung mit dem Amt für soziale Sicherung und Integration – Seniorenreferat) und Wohnungen für Auszubildende entstehen.

Die vom Bewerber bezifferte kapitalisierte Erbbauzinsvorstellung sowie das von ihm einzureichende Entwurfskonzept für die Bebauung des zu veräußernden Grundstücks unterliegen dabei dem Wettbewerb.
 
Informationen dazu gibt es im Internet unter: www.duesseldorf.de/liegenschaften.html