• alltours Headquarter
    alltours Flugreisen GmbH
    HPP Architekten
  • Ando-Tower
    EuroAtlantic AG
    Tadao Ando
  • Eclipse
    die developer Projektentwicklung GmbH
    Kennedydamm
  • Wohnen am Sonnenpark
    Landmarken AG
    kister scheithauer gross architekten und stadtplaner
  • PANDION Völklinger Straße
    PANDION Real Estate GmbH
    caspar.schmitzmorkramer gmbh
  • Benrather Gärten
    CG Gruppe
    Schellenberg + Bäumler Architekten GmbH mit Lindenkreuz Eggert GbR
  • Kaistraße 1
    Momeni
    Ingenhoven Architekten
  • Gateway
    Development Partner AG
    KPF, Kohn Pederson Fox Architekten, London

Landeshauptstadt Düsseldorf: Immobiliendialog im Rathaus


21.11.2019

Wie wird sich Düsseldorf städteplanerisch und -baulich in Zukunft verändern? Einblicke, Ausblicke und Impulse gab es zu dieser und weiteren Fragen auf dem 4. Immobiliendialog Wirtschaftsraum Düsseldorf, der am Donnerstag, 21. November, im Rathaus stattfand. Oberbürgermeister Thomas Geisel eröffnete den Dialog, der inzwischen eine feste Größe für die Düsseldorfer Immobilienwirtschaft darstellt. Noch bis 17 Uhr können die Immobilienbranche, Wissenschaft, Politik und Verwaltung im Rathaus gemeinsam Themen und Trends für den Wirtschaftsraum Düsseldorf diskutieren.


Oberbürgermeister Thomas Geisel zeigte in seiner Präsentation spannende Düsseldorfer Zukunftsperspektiven und betonte: "Eine wachsende Stadt wie Düsseldorf bedeutet auch wachsende Herausforderungen - vor allem bei Themen wie Wohnungsbau, Verkehr, Umwelt und Klimaschutz, aber auch bei der Infrastruktur zur Daseinsvorsorge insgesamt. Mit Investitionen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro in den Schulbau und Digitalisierung der Schulstandorte setzen wir in Deutschland Maßstäbe. In Düsseldorf können wir mit Recht stolz darauf sein, dass das Zusammenspiel zwischen Stadt und Immobilienwirtschaft gut funktioniert."

Die Anforderungen an Infrastruktur, Raum- und Mobilitätskonzepte verändern sich. Digitalisierung und künstliche Intelligenz halten Einzug in die Immobilienbranche, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität sind weitere Aspekte. Cornelia Zuschke, Dezernentin für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen der Landeshauptstadt Düsseldorf, erläutert in ihrem Vortrag um 14 Uhr, wie Dichte, Urbanität und neue Mobilitätskonzepte den Städtebau herausfordern. Sie möchte Rahmenbedingungen schaffen, damit sich individuelle Lösungen entwickeln können. Der neue Hochhausrahmenplan ist nur eine von vielen Maßnahmen, das Potenzial von Düsseldorf auszuschöpfen.

Das Potenzial von Düsseldorf erkannt hat auch die "EUREF AG", die nach Berlin ihren zweiten Innovationscampus, mit Schwerpunkt Klimaschutz, Energie- und Mobilitätswende, in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens plant.

Die Branche traf sich bereits am Vorabend auf Einladung der "GERCHGROUP" zum "Immobilien-Talk" im neu eröffneten Ratskeller. Dort gab Johannes Remmel, Mitglied des Landtags, NRW Bündnis 90/Die Grünen, Antworten auf heterogene Wohnungsmärkte in NRW.

Der Immobiliendialog Wirtschaftsraum Düsseldorf ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung der Wirtschaftsförderung mit der Heuer Dialog GmbH.

Kontakt

Landeshauptstadt Düsseldorf
Theresa Winkels
Burgplatz 1
40200 Düsseldorf

Telefon +49 (0)211 - 8993056