• Düsseldorf goes virtuell
    Die VR:Experience-DUS Area in München
    Halle B | Messestand B1.210
  • I-u
    IDR
    K6 Architekten
  • Kö-Bogen 2
    Investorengruppe aus Centrum und B&L
    ingenhoven architects
  • CityPark Düsseldorf
    SEGRO GERMANY GMBH
  • Schwannstraße 10 "Infinity Office"
    Becken Development GmbH, Hamburg
    pinkarchitektur, Düsseldorf
  • Forty Four
    die developer Projektentwicklung GmbH
    sop architekten
  • Pier One, MedienHafen
    ingenhoven architects
  • Mühlenquartier | südlich der Paulsmühlenstraße
    Vivawest Wohnen GmbH
  • AirView
    Airport City | Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
    © Andreas Wiese (2016)
  • NOD New Office Düsseldorf
    STRABAG Real Estate GmbH
    RKW Architektur +
  • Quartiersentwicklung am HBF, Harkortstraße
    GBI AG, Berlin
    greeen! architects gmbh
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten

Düsseldorf spielt 1. Liga: Als Immobilienstandort und im Fussball


08.10.2018

Expo Real - Immobilienmesse in München: OB Thomas Geisel begrüßt gemeinsam mit Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf, die Partner des Düsseldorfer Messestandes


Die Immobilienwirtschaft ist in diesen Tagen vorrangiges Thema in München, denn dort findet gerade die Expo Real 2018 statt. Auch Oberbürgermeister Thomas Geisel ist am Montag, 8. Oktober, in München eingetroffen, um sich mit Experten und Entscheidern der Branche zu treffen und Düsseldorf als Top-Adresse für Investments in Deutschland vorzustellen. Die Immobilienwirtschaft ist nicht nur Treiber für Stadtentwicklung, sondern auch wichtiger Partner bei der Ansiedlung von neuen Unternehmen in Düsseldorf.


Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf, führt es ebenfalls heute in die bayerische Hauptstadt. Gemeinsam begrüßen Oberbürgermeister Thomas Geisel und der Fortuna Chef die Delegation der Landeshauptstadt, sowie die 38 Partner des diesjährigen Messeauftritts von Düsseldorf. 

Die Landeshauptstadt gilt als einer der dynamischsten und innovativsten Immobilienstandorte Deutschlands. Herausragende, aktuelle Planungen wird Oberbürgermeister Thomas Geisel in seiner Präsentation auf der Expo Real vorstellen, die traditionell am zweiten Messetag, 9. Oktober, um 12 Uhr auf dem Messestand der Stadt Düsseldorf stattfindet.


Die Digitale Transformation ist eines der beherrschenden Wirtschaftsthemen, auch in der Immobilienbranche. Exemplarisch hierfür steht die Inszenierung der Projekte auf dem mehr als 500 Quadratmeter großen, zweigeschossigen Messestand der Landeshauptstadt Düsseldorf. Eine Neuheit in diesem Jahr: Die "VR:EXPERIENCE-DUS Area". Hier stehen dem Messebesucher verschiedene digitale Darstellungsformen zur Verfügung, wie zum Beispiel die 3D-Brille "Oculus Go", mit der Bauprojekte in beeindruckend realistischer Form erlebbar gemacht werden können. Insbesondere neue Perspektiven, wie ein Blick auf die Stadt aus der Höhe, sind zu bewundern, unter anderem vom "25hours-Hotel", dem Rheinturm und dem Vodafone Campus. 


Weiteres großes Thema der Immobilienwirtschaft ist die Frage der Umsetzung von bezahlbarem Wohnraum im urbanen Kontext. Im Rahmen der Podiumsdiskussion der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), die auch am Dienstag, 9. Oktober, stattfindet, wird sich Oberbürgermeister Thomas Geisel gemeinsam mit Paul J. Fietz, Mitglied des Vorstands BImA, Staatssekretär Gunther Adler, Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster, und Klaus-Peter Hesse, Geschäftsführer ZIA, dieser Frage stellen.

Der Staatssekretär Dr. Jan Heinisch wird von Oberbürgermeister Thomas Geisel empfangen sowie die Vertreter der Metropolregion Rheinland, mit denen er am Morgen des zweiten Messetages, 9. Oktober, zusammentrifft.


Seit 1998 ist die Expo Real Gastgeber für die gesamte Immobilienbranche. In diesem Jahr zählt sie über 2.000 Aussteller und 41.775 Teilnehmer aus 75 Ländern. Die Stadt Düsseldorf ist in diesem Jahr zum 19. Mal vertreten.