• I-u
    IDR
    K6 Architekten
  • Am Albertussee
    METRO PROPERTIES GmbH & Co. KG
    blauraum Architekten
  • Kö-Bogen 2
    Investorengruppe aus Centrum, B&L, Development Partner und DC Values
    ingenhoven architects
  • Schwannstraße 10 "Infinity Office"
    Becken Development GmbH, Hamburg
    pinkarchitektur, Düsseldorf
  • Forty Four
    die developer Projektentwicklung GmbH
    sop architekten
  • Pier One, MedienHafen
    ingenhoven architects
  • Mühlenquartier | südlich der Paulsmühlenstraße
    Vivawest Wohnen GmbH
  • AirView
    Airport City | Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
    © Andreas Wiese (2016)
  • NOD New Office Düsseldorf
    STRABAG Real Estate GmbH
    RKW Architektur
  • Quartiersentwicklung am HBF, Harkortstraße
    GBI AG, Berlin
    greeen! architects gmbh
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten

Deal Mgazin: Art-Invest kauft NIKKO Düsseldorf im Joint Venture mit EVENT Hotels


24.01.2017 Hotelmarkt

Zum Jahresende hat Art-Invest Real Estate das NIKKO Hotel Düsseldorf für den Hotel-Manage to Core-Fonds erworben.


Verkäufer der Immobilie ist ein Fonds von Benson Elliot. Seit der Eröffnung des 4-Sterne-Superior-Hotels im Jahre 1978 wird das NIKKO Hotel in exzellenter Innenstadtlage von Düsseldorf zwischen Hauptbahnhof und Königsallee vor allem von der japanischen und internationalen Geschäftswelt als Business- und Konferenz-Hotel geschätzt. Das Hotel verfügt derzeit über 386 Zimmer und Suiten sowie zwölf modern ausgestattete Konferenzräume. Zwei Restaurants mit Terrasse, eine Bar und ein Wellnessbereich mit Sauna, Fitnessraum, Pool und Behandlungsbereich ergänzen das Angebot für die Gäste. Die Tiefgarage mit 550 Stellplätzen ist öffentlich zugänglich. Darüber hinaus verfügt die Liegenschaft als Teil des Deutsch-Japanischen Centers aktuell über rd. 7.500 m² Büro- und Einzelhandelsflächen.

Art-Invest Real Estate hat zusammen mit EVENT Hotels in den Erwerb der Immobilie investiert und im Rahmen des Joint Venture einen langfristigen Mietvertrag mit EVENT Hotels geschlossen. „Düsseldorf als Landeshauptstadt beherbergt eine Reihe von nationalen und internationalen Leitmessen und nimmt eine wirtschaftliche Führungsrolle in der Metropolregion Rhein-Ruhr ein. Gemeinsam mit unserem Partner EVENT werden wir in den kommenden Jahren das Hotel erweitern, modernisieren und zu einem der führenden Konferenzhotels in Düsseldorf entwickeln. Dabei werden in einer ersten Renovierungsphase der Empfangs- und Restaurantbereich sowie ein Großteil der Zimmer und Außenbereiche des Objektes umfassend modernisiert.“, kommentiert Dr. Peter Ebertz, Head of Hotels bei Art-Invest. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Käufer wurde bei dieser Transaktion von GSK Stockmann + Kollegen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP, SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesellschaft mbH und der HOTOUR Hotel Consulting GmbH beraten.