• I-u
    IDR
    K6 Architekten
  • Am Albertussee
    METRO PROPERTIES GmbH & Co. KG
    blauraum Architekten
  • Kö-Bogen 2
    Investorengruppe aus Centrum, B&L und DC Values
    ingenhoven architects
  • Schwannstraße 10 "Infinity Office"
    Becken Development GmbH, Hamburg
    pinkarchitektur, Düsseldorf
  • Forty Four
    die developer Projektentwicklung GmbH
    sop architekten
  • Pier One, MedienHafen
    ingenhoven architects
  • Mühlenquartier | südlich der Paulsmühlenstraße
    Vivawest Wohnen GmbH
  • AirView
    Airport City | Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
    © Andreas Wiese (2016)
  • NOD New Office Düsseldorf
    STRABAG Real Estate GmbH
    RKW Architektur
  • Quartiersentwicklung am HBF, Harkortstraße
    GBI AG, Berlin
    greeen! architects gmbh
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten

Airport City West": Start der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung


13.12.2017

Im Rahmen der Veranstaltung "Stadtplanung zur Diskussion" findet am Dienstag, 12. Dezember, ab 18 Uhr die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren "Airport City West" in der Aula der Elsa-Brandström-Schule, An der Golzheimer Heide 120, in Unterrath statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, im Zuge des Beteiligungsverfahrens Rückfragen zu stellen und Anregungen einzubringen.


"Die Erweiterung des hochwertigen Büro- und Dienstleistungsstandortes am Flughafen Düsseldorf begrüßen wir sehr", so Cornelia Zuschke, Dezernentin der Landeshauptstadt Düsseldorf für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen.   

Das rund fünf Hektar große Plangebiet grenzt unmittelbar an das Gelände des Flughafens Düsseldorf an. Es umfasst im Wesentlichen den jetzigen Standort der Bundespolizeiinspektion "Flughafen Düsseldorf", der mittelfristig aufgegeben werden soll, sowie eine flughafeneigene Stellplatzanlage. Diese Umstrukturierung wird zum Anlass genommen, den Büro- und Dienstleistungsstandort "Airport City", für den im Jahr 2005 Planungsrecht geschaffen wurde, um das Plangebiet "Airport City West" zu erweitern. Das Planungskonzept sieht die Weiterführung der städtebaulichen und freiräumlichen Strukturen der bestehenden "Airport City" vor.