• SEGRO Park Düsseldorf-Süd
    SEGRO Germany GmbH
  • Büroobjekt Theodorstraße 297
    Investor: Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG
  • HORIZON – Headquarters L’Oréal Deutschland
    Projektentwicklung: die developer Projektentwicklung GmbH
    Architekten: HPP Architekten Düsseldorf
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten
  • Karolinger Höfe
    BPD Immobilienentwicklung GmbH
  • Andreas Quartier
    Investor: Frankonia Eurobau
    slapa oberholz pszczulny | architekten
  • ISS Facility Services Holding GmbH
    Hauptverwaltung

AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG: Bilanz I.-III. Quartal 2017 der deutschen Büromärkte von DIP


02.11.2017 Markt für Büroflächen

Fazit: DIP analysiert Rekord-Flächenumsatz an den deutschen Büromärkten

 


Die Analysen von DIP – Deutsche Immobilien-Partner zeigen, dass die fortgesetzte robuste Wirtschaftslage in Deutschland die Entwicklung der Büromärkte positiv beeinflusst:

  • In den ersten drei Quartalen 2017 liegt der Gesamtbüroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) mit rd. 3,22 Mio. m² rd. 6% über dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums und markiert somit einen neuen Rekord-Flächenumsatz.
  • Analog hat sich der Büroflächenleerstand in den DIP-Märkten binnen Jahresfrist um rd. 800.000 m² abgebaut. Er liegt aktuell bei rd. 5,6 Mio. m² (2016: 6,4 Mio. m²). Die Leerstandsquote sank von 6,1% Ende September 2016 auf aktuell 5,3%.
  • Gleichzeitig ist die durchschnittliche Spitzenmiete in den analysierten deutschen Büromärkten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um EUR 1,70/m² bzw. 6% auf rd. 28,60 EUR/m² gestiegen (Ende September 2016: EUR 26,90/m²). 

Download: Deutsche DIP-Büromärkte I.-III. Quartal 2017 (vs. I.-III. Q. 2016) im Überblick, Stand: 30.09.2017