Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH


Postfach 30 03 63
40403 Düsseldorf

Telefon +49 (0)211 - 42120794
Telefax +49 (0)211 - 42122366


www.dus.com

Kontakt am Messestand


Name Position
Anja Dauser Geschäftsführerin Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
Ulrike Meyer-Weigel Leiterin Vermietung Immobilien Management Flughafen Düsseldorf GmbH

Basisinformation


Düsseldorf Airport City II – Investition in die Zukunft Global verbunden und regional vernetzt 

Unmittelbar angrenzend an das Terminal des größten Flughafens in Nordrhein-Westfalen entwickelt die Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH seit 2003 den hochwertigen Immobilienstandort „Düsseldorf Airport City“. Die optimale Anbindung an das Flughafenterminal, das Autobahnnetz und die Bahn sowie die ansprechende, parkähnliche Gestaltung der Düsseldorfer Airport City zählen zu den großen Vorteilen des Business-Parks. Mehr als 4.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben bereits heute ihren Arbeitsplatz bei einem der etwa 70 ansässigen Unternehmen. Nachdem das letzte Baufeld der Airport City I schon 2017 vermarktet wurde, geht die Entwicklung des Standortes in die nächste Phase. Nach dem Erfolg der Airport City I erweitert der Flughafen das Areal im westlichen Bereich des Airportgeländes über fünf Hektar. Neben den geplanten Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäuden sind auch gastronomische Angebote, kleinteiliger Einzelhandel, Hotels und Anlagen für kulturelle Zwecke möglich. Die Entwicklung der Airport City II ist ein wichtiger Baustein, um neue Unternehmen für den Standort Düsseldorf zu gewinnen. Der Bedarf an attraktiven Büroflächen ist standortbezogen und die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien, die neuesten ökologischen Standards entsprechen, hält trotz Corona-Krise an. Die veränderten Nutzeranforderungen machen neue Gebäude mit innovativen Konzepten erforderlich. Nachhaltigkeit und modernes Arbeiten stehen dabei im Vordergrund. Entsprechend ist die Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH für das neue Areal mit Interessenten in Gesprächen und konnte bereits das erste Baufeld der Airport City II vermarkten. 


Premium-Standort mit hoher Aufenthaltsqualität

In diesem Umfeld positioniert sich die Airport City als exklusiver Standort mit besonderem Ambiente. „Die optimale Anbindung ans Terminal und an das Autobahnnetz sowie die ansprechende, parkähnliche Gestaltung der Düsseldorfer Airport City zählen zu den großen Vorteilen unseres Business-Parks“, so Anja Dauser, Geschäftsführerin der Flughafen Immobilien GmbH. Der Projekt- und Fortentwicklung der Airport City mit ihrer repräsentativen Lage liegt eine klare Konzeption zu Grunde. Die Aspekte Umfeld, Erreichbarkeit und Erscheinungsbild sichern die Wert- und Nachhaltigkeit eines Investments in diesem Business-Park. Dazu gehört auch, dass die FDI die Qualität und Vielfalt der Architektur mit den Investoren abstimmt. Investoren und Mieter behalten zugleich ihre Freiräume bei der Planung und Gestaltung ihrer Immobilie. Renommierte Architekturbüros entwickeln, planen und realisieren die Gebäudekomplexe mit klaren Linien und schaffen so ein städtebauliches Gesamtbild. 
Business-Park mit Grünflächen und Ruhezonen

Eine hohe Außenraumqualität und für die Nachbarschaft zugängliche hochwertige Grünräume kennzeichneten von Beginn an die Pläne der Airport City II. Das Konzept der Parkanlagen, Plätze und Straßenräume basiert auf den klassischen Bestandteilen der Landschaftsgestaltung: einzelne Bäume und Baumgruppen. Sie werden mit Wiesen und waldartigen Bereichen, Wasserflächen und Bodenmodellierungen kombiniert. Zugunsten von Grünflächen wird auf oberirdische Parkplätze grundsätzlich verzichtet.


Im Herzen eines dynamischen Standorts

Die Airport City liegt im Zentrum einer Wirtschaftsregion mit sehr großem Potenzial. Im Umkreis von 50 Kilometern leben 11,5 Millionen und im Radius von 150 Kilometern 30 Millionen Menschen. Die Marktgröße dieses Wirtschaftraumes ist vergleichbar mit der von London, Moskau oder Paris. In der Rhein-Ruhr-Region sind rund 400.000 Unternehmen angesiedelt. Zahlreiche internationale Konzerne haben die Region gewählt, um von hier aus ihre deutschen oder europäischen Märkte zu betreuen. Der Flughafen Düsseldorf ist somit der bedeutendste Airport im wichtigsten Deutschen Wirtschaftsraum.


Airport – mehr als Flugverkehr

Die Immobilienentwicklung stellt für den Düsseldorfer Flughafen einen wichtigen Baustein der Konzernstrategie dar. Ziel ist es, den Standort strukturiert, umweltfreundlich und konsequent auszubauen. Herzstück ist dabei die Entwicklung der Airport City. Die Flughafen Düsseldorf GmbH erweitert kontinuierlich ihr Dienstleistungsangebot rund um den Flugverkehr. Ein wichtiges Wachstumssegment ist zum Beispiel das Non-Aviation-Geschäft. „Wir werden unsere Angebote weiter ausbauen, neue Produkte entwickeln und unsere Pläne an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten“, sagt Dauser. 

 

 

Download Projektfotos


Smart Office Düsseldorf Airport City | BEMA Property GmbH / ABG Real Estate Group | slapa oberholz pszczulny | architekten



BOB Düsseldorf Airport City | BOB project development GmbH | Chapman Taylor