• KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten
  • Karolinger Höfe
    BPD Immobilienentwicklung GmbH
  • Andreas Quartier
    Investor: Frankonia Eurobau
    slapa oberholz pszczulny | architekten
  • T194
    Entwickler: IDR – Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG
    Architekturbüro pinkarchitektur
  • Business Park Düsseldorf Süd
    Investor: SEGRO
    Entwickler: SEGRO
  • Technip
    Entwickler: IDR – Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG
  • Q1
    Entwickler: BPD Immobilienentwicklung GmbH

SEGRO Germany GmbH


Fichtenstraße 33
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon +49 (0)211 - 49765200
Telefax +49 (0)211 - 49765111

www.segro.com

Unternehmensportrait


Seit 1920 bietet SEGRO als einer der führenden börsennotierten Industrieimmobilien-Konzerne optimale Standorte und das passende Know-how. Das ganzheitliche Geschäftsmodell der SEGRO: entwickeln, halten, optimieren. Speziell das strategische „Halten“ der Objekte im Eigenbestand ist, ganz im Sinne langfristiger partnerschaftlicher Verbindungen, für Kunden und Kommunen gleichermaßen wichtig.

Flexible Lösungen in Deutschlands Top-Lagen

Als bislang einziger Marktteilnehmer bietet SEGRO die komplette Bandbreite an. Sowohl die Entwicklung hochmoderner CityParks, kleinteiliger Gewerbeparks in Stadtrandlage als auch großflächige Logistiklösungen für Ballungszentren gehören zum Produktportfolio.

In den wichtigsten Metropol-Regionen Deutschlands ist SEGRO mit unterschiedlichen Formaten vertreten:

  • SEGRO CityPark – Innenstadtnaher Park, letzte Meile, Nutzung gemischt
  • SEGRO Business Park – Gewerbepark am Stadtrand, „grüne Wiese“, Nutzung gemischt
  • SEGRO Logistics Park – Stadtrandlage, reine Logistik-Unternehmen

Der Konzern entwickelt für Logistik, Produktion oder Administration sowohl passende als auch flexible Immobilienlösungen je nach Standort und Wirtschaftsstruktur. Passend für den sich wandelnden Bedarf der Kunden, unterstützend für den Wirtschaftsstandort, als Mehrwert für die Kommunen.

SEGRO CityParks: Revitalisierungen etablierter Wirtschaftsstandorte

Beispielhaft für innerstädtische SEGRO CityParks in der Region Rhein-Ruhr ist der Düsseldorfer Wirtschaftsstandort Fichtenstraße sowie der CityPark Vitalisstraße in Köln, der sich in der Entstehung befindet.
Die beiden CityParks sind gelungene Revitalisierungen einstiger Industriebrachen. Arbeitsplätze in den Städten bleiben erhalten und neue werden geschaffen. Die Parks sind Musterbeispiele für Letzte-Meile-Lösungen und moderne Industrie- und Gewerbeparks mit Flächen für kleine und mittelständische Betriebe oder auch als Vertriebsniederlassung für Konzerne. Dabei sind Größen von 300 bis zu mehreren 1.000 Quadratmetern möglich, so dass Unternehmen unterschiedlichster Branchen passende Flächen finden können.

SEGRO Innovation: Design, Service, Energieeffizienz

Außen Design, innen Effizienz – Ob modernste Gebäudetechnik, die Vorreiterrolle im Design von Industrieimmobilien oder virtuelle Projekträume zur Bau-Fortschritt-Überwachung – SEGRO entwickelt sich fortlaufend weiter und gewährleistet so ein umfassendes Verständnis für die Anforderungen unserer Kunden. SEGRO Innovationen unterstützen optimal die Geschäftsprozesse unserer Mieter und erreichen gleichzeitig eine höhere Akzeptanz bei den Kommunen.

Innovatives Design

Mit der SEGRO Designoffensive hält zeitgemäße Architektur in Gewerbeparks Einzug: Modern. Minimalistisch. Nachhaltig. Die SEGRO Immobilien erhalten ein frisches Outfit im ökologischen Look und distanzieren sich so vom bekannten Charakter der Gewerbeparks. Harmonische Architektur, die Umwelt und Arbeitswelt miteinander verbindet.

Property Management

Gebäudeverwaltungsteams sorgen für erstklassige Betreuung. 24/7/365 steht den Kunden der SEGRO-Online-Service zur Verfügung. Virtuelle Projekträume sorgen bereits in der Planungs- und Bauphase für transparente Prozesse. Sie helfen, die Ressourceneffizienz zu steigern und Qualitätsstandards zu sichern. So werden Objekte der SEGRO nach höchsten Standards gepflegt und von Anfang an kontinuierlich optimiert.

Efficiency Management

Gemeinsam mit Kunden und Fachingenieuren erarbeitet SEGRO schon in der Planungsphase individuelle Energiekonzepte für das jeweilige Projekt. Entscheidende Prozesse des Tagesgeschäfts werden anhand von Gebäudesimulationen zunächst erprobt und anschließend optimiert. Ein aktives Monitoring zur Verbesserung der Effizienz ist fester Bestandteil der SEGRO-Services.

Projektfotos