• KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten
  • Karolinger Höfe
    BPD Immobilienentwicklung GmbH
  • Andreas Quartier
    Investor: Frankonia Eurobau
    slapa oberholz pszczulny | architekten
  • T194
    Entwickler: IDR – Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG
    Architekturbüro pinkarchitektur
  • Business Park Düsseldorf Süd
    Investor: SEGRO
    Entwickler: SEGRO
  • Technip
    Entwickler: IDR – Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG
  • Q1
    Entwickler: BPD Immobilienentwicklung GmbH

FRANKONIA Eurobau AG


Hübeck 5
41334 Nettetal

Telefon +49 (0)2158 - 915330
Telefax +49 (0)2158 - 915340

frankoniaeurobau.de

Kontakt am Messestand


Name Position
Uwe Schmitz Vorsitzender des Vorstands FRANKONIA Eurobau AG
Michael Hochgürtel Vorstand FRANKONIA Eurobau AG

Unternehmensporträt


FRANKONIA Eurobau identifiziert, entwickelt, baut, vermarktet und managt hochwertige Stadtquartiere mit Wohn-, Büro-, Handels- und Hotelimmobilien mit mehrwertigen Nutzungs- und Servicekonzepten. In Düsseldorf entwickelt und managt die FRANKONIA zur Zeit fünf hochwertige Immobilienprojekte, die sich durch eine einmalige Architektursprache auszeichnen.

Andreasquartier

In der Düsseldorfer Altstadt zwischen Hofgarten, Grabbeplatz und der Rheinuferpromenade am Burgplatz entwickelt FRANKONIA mit etwa 60.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche ein exklusives Stadtquartier. Hier entstehen exklusive Wohnungen mit Doorman-Service, repräsentative Büroflächen, Serviced-Apartments sowie Gastronomie- und Handelsflächen. Das Quartier wird 2016 fertig gestellt.

Heinrich Heine Gärten

Auf einem 3,87 Hektar großen Areal am Eingang von Oberkassel realisiert FRANKONIA ein exklusives Wohnquartier. Mit 43.000 Quadratmetern Wohnfläche sind die Heinrich Heine Gärten die größte Einzelentwicklung im Düsseldorfer Markt für Premium-Wohnanlagen. Der 2. Bauabschnitts wird 2017 fertiggestellt.

SIGN

Im Medienhafen wurde 2010 das vom Star-Architekten Helmut Jahn entworfene Hochhaus SIGN fertig gestellt. Das 20-stöckige Bürogebäude ist das höchste Gebäude  im Medienhafen. Ankermieter ist eine angesehene Anwaltskanzlei.

Aus Königskinder wird Heimathafen

Das Wohnprojekt im Düsseldorfer Medienhafen umfasst 400 Appartements in zwei Hochhäusern, die durch einen öffentlichen Platz verbunden werden. Geplant sind Singlewohnungen über 20 Etagen. Die teilnöbilierten Wohnungen, sprechen eine Generation neuer, moderner Städter an. Nachdem die Frankonia sich an dieser Stelle mit dem Projekt Königskinder 10 Jahre lang mit der örtlichen Hafenwirtschaft auseinandergesetzt hat, scheint eine Einigung in Sicht. Dieses Projekt, nunmehr unter neuem Namen und mit neuem Konzept realisieren zu können.

Mecumstraße

 

90 barrierefreie Wohnungen für Senioren plant die Frankonia bis 2017 im Düsseldorfer Stadtteil Bilk. Das sechsgeschossige Wohn- und Geschäftshaus an der Mecumstraße sieht auch Einzelhandel im Erdgeschoss vor.

Projektfotos