• Düsseldorf goes virtuell
    Die VR:Experience-DUS Area in München
    Halle B | Messestand B1.210
  • I-u
    IDR
    K6 Architekten
  • Kö-Bogen 2
    Investorengruppe aus Centrum, B&L und DC Values
    ingenhoven architects
  • CityPark Düsseldorf
    SEGRO GERMANY GMBH
  • Schwannstraße 10 "Infinity Office"
    Becken Development GmbH, Hamburg
    pinkarchitektur, Düsseldorf
  • Forty Four
    die developer Projektentwicklung GmbH
    sop architekten
  • Pier One, MedienHafen
    ingenhoven architects
  • Mühlenquartier | südlich der Paulsmühlenstraße
    Vivawest Wohnen GmbH
  • AirView
    Airport City | Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
    © Andreas Wiese (2016)
  • NOD New Office Düsseldorf
    STRABAG Real Estate GmbH
    RKW Architektur +
  • Quartiersentwicklung am HBF, Harkortstraße
    GBI AG, Berlin
    greeen! architects gmbh
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten

Immobilienzeitung: Düsseldorf: Interboden kauft Hochtief-Anteile von le flair


14.12.2016 Büroinvestmentmarkt

le flair umfasst 6 ha auf dem insgesamt rund 35 ha großen Quartier Central in Düsseldorf.

Rund 6 ha misst das Stadtviertel le flair, das Interboden, Ratingen, in einem Joint Venture mit der Hochtief Projektentwicklung realisiert hat. Jetzt hat Interboden die Anteile von Hochtief Projektentwicklung erworben, das 2008 gegründete Joint Venture wird somit aufgelöst. Insgesamt umfasst le flair 900 Wohneinheiten. Derzeit sind nur noch wenige Einheiten in dem sich aktuell in der Realisierung befindlichen Baufeld 8 d/e zu erwerben. In dem benachbarten Baufeld wird im Sommer nächsten Jahres die Vermietung starten. Für das letzte Baufeld ist der Baubeginn für 2017 geplant.

Düsseldorf, Schinkelstraße