• I-u
    IDR
    K6 Architekten
  • Am Albertussee
    METRO PROPERTIES GmbH & Co. KG
    blauraum Architekten
  • Kö-Bogen 2
    Investorengruppe aus Centrum, B&L und DC Values
    ingenhoven architects
  • Schwannstraße 10 "Infinity Office"
    Becken Development GmbH, Hamburg
    pinkarchitektur, Düsseldorf
  • Forty Four
    die developer Projektentwicklung GmbH
    sop architekten
  • Pier One, MedienHafen
    ingenhoven architects
  • Mühlenquartier | südlich der Paulsmühlenstraße
    Vivawest Wohnen GmbH
  • AirView
    Airport City | Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH
    © Andreas Wiese (2016)
  • NOD New Office Düsseldorf
    STRABAG Real Estate GmbH
    RKW Architektur
  • Quartiersentwicklung am HBF, Harkortstraße
    GBI AG, Berlin
    greeen! architects gmbh
  • KAISPEICHER
    Investor: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
    slapa oberholz pszczulny | architekten

Deal Magazon: Shaftesbury kauft Landmark-Immobilie im Düsseldorfer Medienhafen


19.07.2016 Büroinvestmentmarkt

Ein privater Fonds, beraten von der Shaftesbury Asset Management (SAM)-Gruppe hat das Bürogebäude und Düsseldorfer Wahrzeichen „Neuer Zollhof 3“ erworben. Das 13-geschossige Büro- und Geschäftshaus wurde von BSA verkauft. Das vom Star-Architekten Frank O. Gehry entworfene, weiße, futuristische Gebäude gehört zum wohl bekanntesten Büroensemble Düsseldorfs und befindet sich in unverbaubarer Wasserlage des Medienhafens, eine der besten Büroadressen der Stadt. Die 1999 fertig gestellte Landmark-Immobilie verfügt über eine Mietfläche von ca.10.600 m² und ist nahezu voll vermietet.

CR Investment Management (CR) steuerte den Verkaufsprozess für den Verkäufer und konnte seit 2011 als verantwortlicher Asset Management den Leerstand auf unter 5 % reduzieren. Die Immobilienberater Corealis Real Estate GmbH und RHEINWERT Immobilienconsulting GmbH waren für die Käuferseite beratend tätig. Die juristische und steuerliche Beratung übernahm auf Käuferseite Hogan Lovells und auf Verkäuferseite Morgan Lewis & Bockius LLP.

„Der einzigartige Gehry-Bau passt sehr gut in das Portfolio unserer Kunden. Mit der Akquisition setzen wir unsere angekündigte europaweite Expansion fort und suchen derzeit weitere Qualitätsimmobilien in den deutschen Großstädten für unsere Investoren “, erläutert Robert Heinzmann, Geschäftsführer der Shaftesbury Asset Management (Germany) verantwortlich für Akquisitionen und das Asset-Management in Deutschland.